BONNIE & BONNIE // LIEBESFILM

Am 14.6.19 Weltpremiere auf dem Filmfest Emden und ab 24.10.2019 in ausgewählten deutschen Kinos!

Eine verhängnisvolle Beziehung: die Kosovo Albanerin YARA (16) und die Deutsche KIKI (18) begeben sich auf eine wilde und riskante Flucht, um gegen alle Widerstände für ihre Liebe zu kämpfen. Kiki und Yara, zwei junge Frauen, Bonnie & Bonnie, gegen den Rest der Welt.

In den Hauptrollen Sarah Mahita und Emma Drogunova.

 

Die Albanerin Yara ist in Hamburg-Wilhelmsburg aufgewachsen. Als sich das 16-jährige Mädchen und die unerschrockene Kiki kennenlernen, verlieben sie sich ineinander. Doch niemand darf davon wissen, auch nicht Yaras Wilhelmsburger Clique. Während Yara in der Beziehung eine bislang ungekannte Freiheit entdeckt, erlebt Kiki das erste Mal das Gefühl der Zugehörigkeit. Doch irgendwann reichen den beiden die Treffen an romantischen, aber versteckten Orten und die knappe Zeit miteinander nicht mehr...

„Bonnie & Bonnie“ ist eine berührende Liebesgeschichte zweier junger Mädchen, deren Umfeld ihre junge Liebe nicht akzeptiert. „Weil sie aber trotzdem ihre Freiheit leben wollen, werden Yara und Kiki zu ‚Bonnie & Bonnie‘, also einer weiblichen Variante von Bonnie & Clyde“, so Regisseur Ali Hakim. Sein Spielfilmdebüt ist im Rahmen der Reihe NDR Nordlichter entstanden.

Regie: Ali Hakim

Kamera: Rodja Kükenthal

Autoren: Maike Rasch & Ali Hakim

Dramaturgin: Angelika Mönning

Editorin: Janina Gerkens

Producer: Johannes Jancke

Produzent: Michael Eckelt, Riva Filmproduktion GmbH

Redakteurinnen: Daniela Mussgiller & Mara Neuber // NDR

Casting: Marion Haack

 

Cast:

Sarah Mahita: Kiki
Slavko Popadic: Bekim
Kasem Hoxha: Abaz


(c) Rodja Kükenthal

Festivals//
14.6.19 Weltpremiere auf dem 30. Internationalen Filmfest Emden // nominiert für den NDR Filmpreis für den Nachwuchs

4.9.19 Queerfilmfestival in Berlin München & Stuttgart

27.9.19 Filmfest Hamburg, Sektion Hamburger Filmschau